Zum Seiteninhalt springen

Albertinen Kindertagesstätte Schnelsen

  • Spaß haben und gefördert werden

    Unsere Kindertagesstätte ist nach einem besonderen Farbkonzept mit dem übergeordneten Thema Wald gestaltet. Auch auf dem großen Außengelände kann nach Herzenslust getobt und gespielt werden. Mit unseren pädagogischen Konzepten möchten wir alle Kinder entsprechend ihrer Bedarfe fördern. In Hamburg-Schnelsen bieten wir knapp 170 Plätze an.

    Mehr erfahren
  • Übergänge achtsam gestalten

    Unser pädagogischen Fachkräfte unterstützen und begleiten die uns anvertrauten Kinder und ihre Familien. Ein wichtiges Anliegen ist es uns auch, dass alle Kinder entsprechend ihrer Bedarfe gefördert werden können.

    Unser Team
  • Kinder im Mittelpunkt

    Unsere Kindertagesstätte am Albertinen Krankenhaus hat eine lange Tradition. Bereits 1909 hatte Albertine Assor als Oberin des zwei Jahre zuvor gegründeten Diakonissenvereins „Siloah“ dafür gesorgt, dass im bestehenden Mädchenheim auch ein kleines Kinderheim integriert war. 2021 wurde unsere fortschrittlicher Neubau mit neu gestalteter Außenfläche eröffnet.

    Mehr zum Neubau

Albertinen Kindertagesstätte Schnelsen

Willkommen bei uns :-)

Unser weitläufiger naturorientierter Außenspielbereich
Die Welt erforschen: erleben, genießen, begreifen, bestaunen
Naturtöne & Waldatmosphäre: Räume für das gemeinsame Leben und Lernen
Freie Fahrt für Puppenwagen, Dreirad, Roller & Co.
Flexibel. Hell. Naturnah. Das Konzept: großflächige Fenster, rollendes Mobiliar
Kinderwohnung: Die Gestaltung orientiert sich an der sozialen Interaktion
Übergänge achtsam gestalten, Kinder und Familien begleiten und unterstützen
Große Sprünge wagen: Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten lernen
Wir sagen „Danke“! Für eine überaus großzügige Spende und viele kleinere Zuwendungen
Wir legen Wert auf die optimale Förderung der uns anvertrauten Kinder und auf ein vertrauliches Miteinander mit Eltern und anderen Bezugspersonen.

Angela Vollmer, Leitung Albertinen Kindertagesstätte Schnelsen

Zertifizierung

Nachrichten aus unserer Kita